Downloads

Der einfache Weg zum attraktiven Dashboard

Der einfache Weg zum attraktiven Dashboard

prevero bringt Licht in Ihre SAP FI/CO Daten

Verabschieden Sie sich von unattraktiven Listendarstellungen und heißen Sie ansprechende Dashboards auf Knopfdruck willkommen!

Die neuen Features von prevero 10 auf einen Blick

Die neuen Features von prevero 10 auf einen Blick

prevero 10: weit mehr als nur ein weiteres Major Release

Wie schon in den letzten Jahren wurde auch bei der Entwicklung dieser Version viel Wert auf die Bereiche Benutzerfreundlichkeit und Performance gelegt. Unsere neue Version bietet neue Features wie einen leistungsstarken Dashboard Designer, einen komplett überarbeiteten Formeleditor sowie neue Attributdimensionen.

prevero in THE BI Survey 16

prevero in THE BI Survey 16

Die Auswahl der richtigen Business Intelligence-Lösung hat einen erheblichen Einfluss auf den Erfolg der heutzutage sehr daten-intensiven Geschäftsabläufe.

Schon allein deshalb ist es sehr sinnvoll, sich einen Zugang zu der weltweit größten Umfrage zu verschaffen, die unter BI-Anwendern durchgeführt wurde. Die neue BARC THE BI Survey 16 basiert auf Ergebnissen von 2.611 Anwender-Befragungen weltweit, die insgesamt mit mehr als 30 verschiedenen BI-Produktlösungen arbeiten.

Werttreiberbasierte Planung

Werttreiberbasierte Planung

Werttreiberbasierte Planung schlägt die Brücke vom operativen Geschäft zur strategischen Finanzplanung

Die Integration der operativen Planung mit der Finanzplanung gehört für viele Unternehmen zu den wesentlichen Herausforderungen bei der Umsetzung eines effektiven Corporate Performance Management

Raus aus dem Controlling-Hamsterrad

Raus aus dem Controlling-Hamsterrad

Das Ergebnis kann nur so gut sein wie das Werkzeug – erfolgreiches Controlling benötigt ein effektives Tool

Sich dynamisch verändernde Märkte und ein globaler Wettbewerb zwingen Unternehmen dazu, in immer stärkerem Maße flexibel zu handeln und dabei vorausschauend zu agieren. Gerade für Controller ist dies eine tägliche Herausforderung, denn sie legen mit ihrer Arbeit den Grundstein für strategische Entscheidungen. Innerhalb kürzester Zeit müssen verschiedene Szenarien entwickelt und zahlreiche Simulationen erstellt werden, die angemessen aufbereitet an Gremien, Shareholder oder Investoren weitergegeben werden müssen. Diese Aufgaben lassen sich nur mit einem professionellen integrierten Planungstool realisieren.

Personalcontrolling auf dem Vormarsch: So viel mehr als nur "Kontrolle"

Personalcontrolling auf dem Vormarsch: So viel mehr als nur

Aktives Steuerungsinstrument nicht nur in der Projektarbeit

Wer wann in Elternzeit geht, welcher Mitarbeiter wann pensioniert wird oder welche Abteilung zu welchem Zeitpunkt einen neuen Mitarbeiter braucht – das sind nur einige der Eckdaten, um die sich eine „traditionelle“ Personalabteilung kümmert. Das Personalcontrolling hingegen tut sehr viel mehr für ein Unternehmen und geht weit über Kennzahlensysteme und reines Reporting hinaus.

Es unterscheidet zwischen operativem und strategischem Controlling, es plant und definiert Leistungsmaßstäbe oder vergleicht Ist- mit Soll-Daten und analysiert die Abweichungen – auch wenn der Begriff an das deutsche Wort “kontrollieren” erinnert, hat Personalcontrolling mit “Kontrolle” nicht wirklich viel zu tun.

MIK.arjuna - eine 64-bit multidimensionale Datenbank

MIK.arjuna - eine 64-bit multidimensionale Datenbank

MIK.arjuna ist eine 64-bit multidimensionale Datenbank, welche sich hervorragend für große Datenmengen und häufig wechselnde Strukturen eignet.

Dank In-Memory-Technologie lassen sich schnelle Antwortzeiten realisieren. Bei der Entwicklung der speziell betriebswirtschaftlich ausgerichteten MIK.arjuna Datenbank wurde besonderes Augenmerk auf eine schnelle und einfache Implementierung des kundenspezifischen Anwendermodells gelegt. Anwenderwerkzeuge für Datenmodellpflege, Benutzerberechtigung und Server-Monitoring bilden die Anwenderschnittstelle zur Datenbank.

Leistungsmessung und Standardisierung für ein effizientes Controlling

Leistungsmessung und Standardisierung für ein effizientes Controlling

Drei Irrtümer, die Sie als professioneller Controller dringend über Bord werfen sollten

Viele Controller sind der Meinung, ihre Arbeit sei hochgradig individuell, könne nicht standardisiert werden und Leistungen seien nicht messbar. Doch das ist falsch. Die International Group of Controlling (IGC) zeigt in zwei Publikationen, dass es auch anders geht.

Immer auf dem neuesten Stand

Immer auf dem neuesten Stand

Fernleitungs- Gasnetzbetreiber Gasunie will im Bereich Forecasting, Reporting und Unternehmensplanung weg von Excel-Listen. Ein BI-Tool soll Abhilfe bringen und Prozesse deutlich vereinfachen.

Fünf Tipps für Ihre Unternehmensplanung

Fünf Tipps für Ihre Unternehmensplanung

Die vorherrschende Planungs- und Budgetierungspraxis in vielen Unternehmen steht vor einem grundlegenden Wandel.

Eine zu starke Fixierung auf die Geschäftsperiode sowie eine Vergangenheits- statt Zukunftsorientierung sind wesentliche Ursachen dafür, dass die Planungsprozesse in Unternehmen oft nicht über eine reine operative Pflichtübung hinausgehen. Hinzu kommen umständliche und langwierige Abstimmungsprozesse bei gleichzeitiger Detailtiefe, die einen hohen Einsatz an personellen Ressourcen fordern.

Einfach besser planen – Tipps aus der Praxis

Einfach besser planen – Tipps aus der Praxis

Selbst ist der Fachanwender: Flexible, umfangreiche Planung, Reporting und Analyse mit Basiskenntnissen

Bislang waren die Rollen klar verteilt: Die IT-Abteilung erstellt nicht nur die betriebswirtschaftliche Logik, sondern auch die Reports und Planungsmasken gemäß den Anforderungen aus dem Fachbereich. Endanwender geben anschließend die Zahlen ein oder analysieren sie..

Budgetplanung in volatilen Zeiten meistern

Budgetplanung in volatilen Zeiten meistern

Der clevere Weg zu einer modernen Budgetplanung

Viele Unternehmen erstellen ihre Budgets unter hohem Zeitdruck. Zu diesem Zweck sind komplexe Excel-Tabellen oder ERP-Systeme weit verbreitet. Doch welche der (bei manchen Unternehmen mehr als 1.000) Excel-Tabellen ist die richtige? Haben alle im Management dieselben Zahlen? Und wer hat wann den letzten Ist-Daten-Abgleich gemacht?

Budgetierung in der Praxis

Budgetierung in der Praxis

Budgetierung im Image-Wandel: vom ungeliebten Ritual zur cleveren Unternehmensplanung

Planung und Budgetierung als Regel, nicht als Ausnahme: Wie die jährliche Pflichtübung zu einem aktiven Steuerungsinstrument wird. Der jährliche Budgetmarathon, der meist im Herbst beginnt und bei nicht wenigen Unternehmen im Frühjahr noch immer andauert, ist ein wenig geschätztes Ritual. Jedes Jahr werden unermessliche Mengen an Excel-Dateien an die verantwortlichen Stellen geschickt, gefolgt von tage- und monatelangen Konsolidierungs- und Plausibilisierungsbemühungen.

Automatisierung im Planungs-, Budgetierungs- und Forecasting-Prozess

Automatisierung im Planungs-, Budgetierungs- und Forecasting-Prozess

Gary Simon ist Leiter des FSN Modern Finance Forum auf LinkedIn, das mehr als 43.000 Mitglieder umfasst. Er gehört dem Institute of Chartered Accountants in England und Wales sowie der British Computer Society an.

Planung, Budgetierung und Forecasting sind für Lebensfähigkeit und Wachstum eines jeden Unternehmens von zentraler Bedeutung. Trotzdem gehören diese wirtschaftlichen Kernprozesse zu den am häufigsten vernachlässigten Bereichen.

Advanced Planning in der Praxis

Advanced Planning in der Praxis

Die besten Praxistipps für die Beschleunigung und inhaltliche Verbesserung Ihrer Steuerungsprozesse

Viele Controller glauben, dass es keine Alternative dazu gäbe, dutzende MS Excel Dateien mit hunderten Tabellen blättern durch die Welt zu schicken, weil die geforderte Flexibilität im Planungsprozess das verlange.

prevero in THE Planning Survey 15

prevero in THE Planning Survey 15

Die Ergebnisse des Planning Surveys basieren auf der größten und umfassendsten Anwenderbefragung zu Planungssoftware im deutschsprachigen Raum (DACH-Region), die früher in diesem Jahr von BARC durchgeführt wurde.

Insgesamt nahmen 899 Personen an dem Survey teil, die Fragen zum Einsatz von insgesamt 13 Produkten (oder Produktgruppen) beantworteten.

Der Planning Survey untersucht die Bewertung und Nutzung von Planungsprodukten anhand von Kriterien wie Business Benefit, Kundenzufriedenheit, Preis-Leistung, Benutzerfreundlichkeit, Weiterempfehlungen, Planungsfunktionalität, Performance sowie Support durch Anbieter und Implementierungspartner.

prevero in THE BI Survey 14

prevero in THE BI Survey 14

Der BI Survey 14 basiert auf den diesjährigen Ergebnissen der weltgrößten und umfangreichsten Befragung von Business-Intelligence-Anwendern.

Insgesamt beteiligten sich 3.224 Personen an der Befragung, von denen 2.348 eine Reihe detaillierter Fragen zur Nutzung eines bestimmten Produktes beantworteten.

Insgesamt wurden 34 Produkte (oder Produktgruppen) im Detail untersucht. Der BI Survey 14 analysiert die Auswahl und Nutzung von BI-Produkten anhand von Kriterien wie Geschäftsnutzen, Kosten, Anteil an Nutzern im Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit, Weiterempfehlung, Innovation, Performance, Kundenzufriedenheit und Agilität.

Vertriebscontrolling

Vertriebscontrolling

Einzigartige Transparenz für Planung, Analyse und Reporting

Kunden stellen immer höhere Anforderungen an Produkte. Gleichzeitig ändern sich die Herausforderungen für den Vertrieb, da sich der bisherige Verkäufermarkt in einen Käufermarkt verwandelt. Das bedeutet, dass inzwischen nicht mehr die Eigenschaften eines Produkts über dessen Einsatzbereich entscheiden, sondern die Angebote sich an den Wünschen der Kunden orientieren müssen. prevero Vertriebscontrolling bietet hierfür eine optimale operative und strategische Lösung.

Verkehrsprognose

Verkehrsprognose

Luft- und landseitige Marktentwicklung im Griff

Die Entwicklungen im Flugverkehr ändern sich rasant. So wird es für Flughäfen immer schwieriger, Marktprognosen durchzuführen, um eine zuverlässige Basis für die mittel bis langfristige Planung zu erhalten. prevero Verkehrsprognose ermöglicht durch eine Analyse der Verkehrsstruktur und des Einzugsgebiets die luft- und landseitige Prognose der zukünftigen Marktentwicklung.

Umwelt-/Umfeldanalyse

Umwelt-/Umfeldanalyse

Entwicklung des Standortes vorhersagen

Für Flughäfen werden einerseits die Auswirkungen ihrer Tätigkeiten auf die Umwelt, andererseits der Einfluss durch die wirtschaftliche Entwicklung des Standortes immer wichtiger. prevero Umwelt-/Umfeldanalyse ermöglicht es, für beide Fragestellungen interne und externe Gutachten zu vergleichen sowie verschiedene Szenarien ad-hoc zu simulieren.

Produktionscontrolling

Produktionscontrolling

Berichtswesen, Analyse und Planung auf einen Blick

Der globale Markt fordert kurze Lieferzeiten in einwandfreier Produktqualität zu günstigen Preisen bei gleichzeitig hoher Flexibilität und Produktqualität. Das interne Management fordert die optimale Ausnutzung von Ressourcen und schnelle Reaktionszeiten bei Änderungen von Plan-Produktionsmengen. prevero Produktionscontrolling schafft einen Handlungsrahmen, in dem ein zielorientiertes, funktionsübergreifendes Controlling der Produktion entwickelt und implementiert werden kann, um eine strategische Wertsteigerung im Unternehmensumfeld sicherzustellen.

Entgelt- und Erlösplanung

Entgelt- und Erlösplanung

Integrierte Finanzplanung und Kostenrechnung

Viele Flughäfen nutzen diverse Excel-Tabellen zur Berechnung ihrer Kosten und zur Planung ihrer Finanzen. Häufig stimmen die Zahlen dann jedoch nicht überein. prevero Entgelt- und Erlösplanung integriert standardmäßig GuV, Bilanz und Cashflow und lässt sich um benutzerdefinierte Teilpläne erweitern. So erhalten Flughäfen eine integrierte Finanzplanung und Kostenrechnung ohne Überraschungen.

Beteiligungsmanagement und -controlling

Beteiligungsmanagement und -controlling

Effiziente Bewertung und Steuerung von Tochterunternehmen

Wenn sich ein Unternehmen entwickelt, nimmt meist die Anzahl der Legal Entities zu und der Überblick ab. Mit prevero Beteiligungsmanagement und -controlling bleiben die Tochterfirmen und Beteiligungen stets im Griff. Die Lösung stellt schnell und zuverlässig die steuerungsrelevanten Informationen aus den verschiedenen dynamischen Märkten bereit. Damit können sich alle für die Planung zuständigen Personen vollständig auf die wesentlichen Aspekte konzentrieren.

Berichtswesen & Cockpits

Berichtswesen & Cockpits

Kennzahlen und Berichte schnell aufbereiten

Die Konkurrenz im Flugverkehr wird immer größer. Daher müssen Flughäfen ständig den Überblick über den aktuellen Stand bewahren. Mit prevero Berichtswesen & Cockpits können sie spezifische Kennzahlen (inklusive der neuesten ACI Airport Performance Measures) übersichtlich aufbereiten und schnell zugänglich machen.