• prevero Newsroom


  • prevero.forum citytour geht in die dritte Runde

    Dienstag, 28 März 2017.

    2017 sind Stationen in München, Düsseldorf, Hamburg und Mannheim geplant

    München, 28. März 2017 – Die prevero.forum citytour etabliert sich zum Erfolgsformat: Bereits zum dritten Jahr in Folge lädt der Münchner Hersteller, ein Unit4-Unternehmen und Anbieter von Corporate Performance-Management (CPM)- und Business Intelligence (BI)-Lösungen, Kunden und Interessenten zum Gedanken- und Ideenaustausch. Auf den jeweils ganztägigen Veranstaltungen, die um 10.00 Uhr beginnen und um 17.30 Uhr enden und in diesem Jahr in ausgewählten Locations in München, Düsseldorf, Hamburg und Mannheim stattfinden, stellt das Unternehmen seine aktuelle Product Roadmap vor und thematisiert Neuerungen zum Beispiel aus den Bereichen Risikomanagement, Unternehmensplanung oder Advanced Reporting.

  • CeBIT 2017: prevero präsentiert Themenvielfalt rund um die Unternehmenssteuerung

    Montag, 13 März 2017.

    München, 13.03.2017 - prevero, ein Unit4-Unternehmen und Anbieter von Corporate Performance Management (CPM)- und Business Intelligence (BI)-Lösungen, zeigt auf der diesjährigen CeBIT einmal mehr seine Themenvielfalt. Von der Unternehmensplanung über das Vertriebs- und Maßnahmencontrolling bis hin zu Datenbindungs- und Berichtsthemen werden alle Bereiche abgedeckt, die dazu beitragen, die Transparenz und damit die Steuerbarkeit von Unternehmen über reine Finanzanwendungen hinaus zu erhöhen. Neben den integrierten Lösungsansätzen liegt ein besonderer Augenmerk auf der Ende 2016 vorgestellten aktuellen Software-Version prevero 10 sowie auf Self-Service-BI.

  • Abschied von Excel: „Copy and paste wird abgeschafft“

    Donnerstag, 02 März 2017.

    München, 2. März 2017 - Nicht zuletzt das starke Wachstum des Unternehmens war der Grund dafür, dass die Themenbereiche Vertriebsplanung und Forecasting bei Rotho Blaas intern anders dargestellt und abgebildet werden sollten: Im Headquarter in Südtirol/Italien, in den 13 Tochtergesellschaften und den weltweiten Niederlassungen des Marktführers in der Entwicklung von technologisch hochwertigen Lösungen für den Holzbau war man mit Excel längst an die Grenzen des Machbaren gestoßen.

  • Analysemodell vs. Spreadsheets

    Donnerstag, 30 März 2017

    Es besteht kein Zweifel: Tabellenkalkulationsprogramme waren maßgeblich daran beteiligt, dass sich der Computer zu einem unverzichtbaren Business-Tool entwickeln konnte. Davor handelte es sich bei Computern um teure, schwer zugängliche Maschinen, die in eigenen abgeriegelten Bereichen von Spezialisten und „Computer-Freaks“ bedient wurden, deren Sprache nur für wenige Buchhalter verständlich war.

  • Die Komponenten einer Business-Analytics-Lösung

    Donnerstag, 16 März 2017

    Im letzten Teil unserer Blog-Serie haben wir uns die Evolution der Business Analytics angesehen. Heute zeige ich Ihnen, welche Komponenten eine modernen Business-Analytics-Lösung haben sollte und warum.