• prevero Newsroom


  • In Hülle und Fülle: Kalle Group setzt auf prevero

    Donnerstag, 17 August 2017.

    Ist-Reporting ermöglicht einheitliche Datenauswertung in gesamter Unternehmensgruppe; Integrierte Finanzplanung erfolgt in Schritt 2

    München, 17. Juli 2017 – Das nennt man vorausschauende Planung: Ab Sommer 2019 werden sie im baden-württembergischen Regionalverkehr auf den Strecken zwischen Stuttgart, Karlsruhe, Würzburg, Crailsheim und Ulm Fahrgäste befördern, die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. 

  • Newcomer auf dem deutschen Eisenbahn-Markt: Go-Ahead arbeitet mit prevero

    Dienstag, 18 Juli 2017.

    München, 18. Juli 2017 – Das nennt man vorausschauende Planung: Ab Sommer 2019 werden sie im baden-württembergischen Regionalverkehr auf den Strecken zwischen Stuttgart, Karlsruhe, Würzburg, Crailsheim und Ulm Fahrgäste befördern, die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. 

  • Lernen Sie, das Risiko zu lieben

    Dienstag, 08 August 2017

    In meinem letzten Artikel habe ich bereits festgestellt, dass die mangelnde Möglichkeit zur Qualitätsmessung die größte Schwäche der meisten Forecasting-Prozesse darstellt. Das am schwersten verständliche Konzept in diesem Zusammenhang ist allerdings das Risiko – hauptsächlich deshalb, weil wir glauben, es zu verstehen, obwohl wir das de facto nicht tun. 

  • Golf im Dunkeln

    Mittwoch, 26 Juli 2017

    In meinem alten Unternehmen gab es eine Sache, über die sich alle einig waren: Forecasts sind zwar sehr wichtig, doch unsere Forecasts sind schlecht. Auf die Frage hin, inwiefern unsere Forecasts denn schlecht seien, gab es unterschiedlichste Antworten. Der Konsens war jedoch: „Ich erkenne einen guten Forecast, wenn ich einen sehe – und unsere sind es nicht.“