Die meisten Netzbetreiber verfügen über eine klar strukturierte, gut funktionierende operative Systemlandschaft. Doch Steuerungsaufgaben werden oft in Tabellenkalkulationen oder mit Hilfe externer Beratungshäuser durchgeführt. Mangelnde Transparenz und Nachvollziehbarkeit führen hier immer wieder zu Fehlern sowie zu hohem Zeitaufwand für das Übertragen und Plausibilisieren der Daten. Mit prevero Netzcontrolling können Sie sich wieder auf die eigentliche Steuerung Ihrer Netzgesellschaft konzentrieren.

Netzcontrolling3

prevero Netzcontrolling basiert auf einer durchgängigen Plattform. Die gemeinsame technische Basis erlaubt ein nahtloses Zusammenwirken unterschiedlicher Module wie etwa operatives Regulierungsmanagement, regulatorisches Asset Management, Kalkulation NNE & Erlöspfadmanagement sowie Projekt- und Maßnahmencontrolling. Durch den modularen Aufbau können flexibel und individuell unterschiedliche Anforderungen erfüllt werden.