Innovative Finanzmodellierung: Ihr Finanzmodell kann Leben retten!

Posted on Freitag, 15 Juni 2018.

Innovative Finanzmodellierung: Ihr Finanzmodell kann Leben retten!

Als ich vor 20 Jahren meine Unternehmenskarriere begann, wäre es mir nie in den Sinn gekommen, meine analytischen Fähigkeiten mit sozialen Themen wie Adipositas, Jugend-Obdachlosigkeit, dem Strafrechtssystem, sozialem und erschwinglichem Wohnen oder Investitionsprogrammen und -maßnahmen zu ähnlichen Themen zu verbinden.

 

Warum auch? Schließlich habe ich Buchhaltung und Finanz- und Steuerwesen studiert (eigentlich auch Wirtschaftsprüfung, doch das versuche ich zu verdrängen) und nicht Medizin bzw. Sozial- oder Rechtswissenschaften.

Doch so wie die Technologie bereits fast alle Aspekte unseres Lebens durchdrungen und verändert hat, hat sich auch der Bedarf an Modellierungs-Know-how auf einen viel breiteren Teil unserer Welt ausgeweitet und beschränkt sich längst nicht mehr nur auf Unternehmens- und Projektfinanzierung im Bereich Investment Banking.

Auf diese Tatsache bin ich durch Zufall während meiner Arbeit in einem großen Unternehmen gestoßen. Ich war auf der Suche nach einer bedeutsamen Aufgabe und einer Möglichkeit, einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten, der nicht nur aus dem freiwilligen Pflanzen von Bäumen bestand. Nicht, dass daran etwas falsch wäre. Doch nachdem ich bereits Dutzende Bäume gepflanzt hatte, wollte ich der Welt lieber mit meinen Fähigkeiten und meiner Leidenschaft helfen als mit einem Spaten.

Seitdem habe ich mehr als ein halbes Dutzend Finanzierungsmodelle zur Unterstützung von Angeboten an verschiedene Regierungen für Sozialversicherungsanleihen oder erschwingliche Wohnungsinfrastrukturen entwickelt.

Was sollten meine Finanzmodelle beinhalten? Wie und wo kann ich dazulernen?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, aus welchen Komponenten Sie ein robustes Modell aufbauen können, dann empfehle ich Ihnen, sich die „Best Practice Spreadsheet Modeling Standards" anzusehen, die einen ausgezeichneten Einstieg bieten.

So können Sie Ihr Wissen erweitern:

  • Versuchen Sie, fest kodierte Zahlen in Formeln zu vermeiden und finden Sie Alternativmöglichkeiten dafür.
  • Achten Sie darauf, dass die Formeln horizontal konsistent bleiben (und möglicherweise auch vertikal, sofern dies möglich ist). Am besten arbeiten Sie mit blockförmigen Formeln. Es lohnt sich wirklich, sich diese Fähigkeit anzueignen – es ist ein bisschen so wie das Malen mit einem feinen Pinsel gegenüber einer Farbrolle.
  • Think outside the box – unkonventionelles Denken hilft! Das ist wirklich eine schwierige Sache und in manchen Fällen erscheint es beinahe unmöglich. Trotzdem kann die Suche nach einem Weg zur sprichwörtlichen Quadratur des Kreises oft ganz hilfreich sein.
  • Erlernen Sie neue Fähigkeiten und technische Möglichkeiten, um Aufgaben wie Kopieren, Einfügen, Zielsuche, Aktivieren von Checkboxen usw. zu automatisieren. Ich zum Beispiel schreibe zwar selbst keinen Code, notiere ihn mir aber und bearbeite ihn dann – oder ich bitte eines der Genies, ihn für mich zu schreiben. Doch diejenigen unter Ihnen, die gut im Schreiben von Code sind, sollten auch wissen, wie man ihn am besten nutzt.
  • Entwickeln Sie eine gute Kenntnis fortschrittlicher Tools zum Aufbauen, Überprüfen und Visualisieren von Finanzmodellen.
  • Auch bei größeren Technologie-Systemen zur Finanzmodellierung sollten Sie die Logik und die betriebswirtschaftlichen Treiber dahinter verstehen.

Es ist höchste Zeit, dass auch Sie von der Erstellung robuster, flexibler und präziser Modelle profitieren, die ihnen mehr Zeit zum Ausprobieren geben und Hardcoding sowie Copy/Paste auf ein Minimum reduzieren.

Damit sind Sie in der Lage, Modelle so effizient und zeitsparend aufzubauen, dass Sie die Lösung für einige der komplexesten Fragen finden können, z.B. zu Cashflow, Gewinn sowie zu zahlreichen anderen Problemstellungen, die in Verbindung mit Unternehmen oder Deals/Transaktionen auftauchen.

In meinem Fall waren das soziale Angelegenheiten sowie die Herausforderung, einen guten Deal zwischen der Regierung und dem Privatsektor auszuhandeln, um letztendlich Menschenleben retten zu können (wenn auch nur indirekt). Finanzmodelle werden hier z.B. gebraucht, um das Einsparungspotenzial einzuschätzen sowie die Kosten für die in Verbindung mit dem jeweiligen sozialen Anliegen erbrachten Dienstleistungen. Diese Modelle reichen von Jahres-Cashflow-Modellen (5-10 Jahre) bis hin zu detaillierten dreiteiligen Projektfinanzierungsmodellen für Immobilienentwicklungen, die über wesentlich längere Zeiträume (mehr als 25 Jahre) laufen.

Zu wissen, dass diese Finanzmodelle sich nicht nur auf finanzielle Kennzahlen auswirken, sondern auch soziale Folgen nach sich tragen, welche die Gesellschaft verbessern und Menschenleben verändern, verleiht unserer Arbeit eine ganz neue Dimension – und auch dem Gefühl, das sie uns gibt. Immerhin basieren die Performance-Ziele auf Ergebnissen, die eine direkte Auswirkung auf die Gesellschaft haben. Durch ein verbessertes, stabileres Wohnungswesen kann z.B. erreicht werden, dass potenziell weniger Menschen die Notaufnahme benötigen und in weiterer Folge die Notwendigkeit zum Bau neuer Krankenhäuser verringert werden kann. Außerdem wird dadurch die Zahl der Menschen erhöht, die etwas zur Gesellschaft beitragen anstatt im Justizsystem festzusitzen.

Finanzmodelle können außerdem für Früherkennungsprogramme für Adipositas eingesetzt werden, was immer noch eine der häufigsten Ursachen für chronische Krankheiten wie Diabetes ist. Wenn Ihnen diese Beispiele für Ursache und Wirkung weit hergeholt erscheinen, denken Sie nur mal daran wie Wölfe den Flusslauf verändern können.

Haben Sie ein gutes Finanzmodell, können Sie der Welt auch soziale Unterstützung bieten. Das ist so, wie wenn Sie einen Bohrer kaufen – das Ziel ist nicht, einen Bohrer zu besitzen, sondern ein Loch damit zu bohren.

Die größte Herausforderung besteht darin, Ihr Finanzmodell mit einem bestimmten Anliegen aus dem sozialen Bereich zu verbinden.

Sie denken nicht, dass auch Ihr Finanzmodell Leben retten kann? Mit ein bisschen kreativem Denken kann das sehr wohl gelingen!

Alternative Szenarien – wohin wird Sie die Finanzmodellierung führen?

Wie wir schon im Film „Sliding Doors“ („Sie liebt ihn – sie liebt ihn nicht“) mit Gwyneth Paltrow sehen konnten, können Alternativmöglichkeiten bzw. die Auswirkungen bestimmter Ereignisse die Art und Weise verändern, wie wir die Dinge sehen und erleben. Wir Menschen spielen naturgemäß im Kopf unterschiedliche Szenarien durch, indem wir vergangene Ereignisse nachempfinden und uns Alternativen zu Dingen ausdenken, die bereits geschehen sind.

Unter dem Strich ist es egal, wo Sie sich auf Ihrem Karriereweg befinden – es ist immer noch Zeit, sich Kenntnisse in der Finanzmodellierung anzueignen.

Es ist zu hoffen, dass die Finanzmodellierung irgendwann nicht nur als eine rein finanzbezogene Tätigkeit im Bereich Investment Banking gesehen wird, sondern auch als einen Weg zur Verbesserung unserer Gesellschaft. Wofür entscheiden Sie sich?

Wir bei Model Citizn haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Fähigkeiten zu nutzen, um Erkenntnisse für Bereiche unserer Gesellschaft zu gewinnen, die es am meisten brauchen.

Wird 2018 vielleicht auch für Sie das Jahr, in dem Sie sich für einen anderen Weg entscheiden und ein alternatives Kapitel in Ihrem Leben aufschlagen?

Autor: Lance Rubin